Menu

Gebrauchtwagen-Preise steigen im August um 1,12 Prozent

Einmal im Monat gibt AutoScout24 den Gebrauchtwagenpreisindex heraus.

Interessant, was bei Heraus kam. Im August 2010 lag der AGPI bei 15.472 € und damit um 1,12 Prozent über dem Vormonatswert. Damit steigt der Durchschnittspreis weiterhin kontinuierlich an.

Welches Modell hat im August die stärkste Wertsteigerung erfahren? Welche Marke verzeichnet die größte
Nachfragesteigerung im Vergleich zum Vormonat? Welches Fahrzeug hat im August am meisten an Wert
verloren und ist deshalb besonders günstig zu haben? Welches Pkw-Modell wurde besonders stark nachgefragt?
Ford Mondeo Renner des Monats
Den Titel „Renner des Monats“ holt sich im August der FORD MONDEO. Der Preis der Mittelklasselimousine ist
um 8,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat gestiegen. Damit gewinnt das Ford-Modell an Wert und es lassen sich beim Verkauf derzeit besonders hohe Preise erzielen.
Kia im Aufwind
Gute Nachrichten für KIA-Fahrer und -Händler: KIA sichert sich im August den Titel „Marke des Monats“. Mit
einer Nachfragesteigerung von 31 Prozent im Vergleich zum Vormonat verzeichnet der koreanischeAutomobilhersteller den höchsten Wert aller Marken.
Sprinter als Schnäppchen
Für Schnäppchenjäger, die auf der Suche nach einem geräumigen Fahrzeug sind, könnte der MERCEDES-BENZ
SPRINTER, „Schnäppchen des Monats“ August, interessant sein. Der Transporter aus Stuttgart hat im Vergleich zum Juli 4,9 Prozent an Wert verloren und ist derzeit verhältnismäßig günstig.
Passend zur Marke des Monats holt sich auch ein KIA-Modell den Titel „Liebling des Monats“: Der KIA
SORENTO erzielte 37 Prozent mehr Suchanfragen als im Vormonat. Das ist die höchste Nachfragesteigerung aller Modelle.
„Sowohl die Marke des Monats als auch der Liebling des Monats August zeigen, dass sich Automarken, die für
ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis stehen, in Deutschland weiter wachsender Beliebtheit erfreuen.
Image und Prestige der Marke sind bei der Kaufentscheidung eher nachrangig. Diesen Trend hat auch der
kometenhafte Aufstieg der Marke Dacia bewiesen, deren Billig-Modelle trotz ihres Low-Budget-Images derzeit
sehr gefragt sind“, erklärt Thomas Weiss, Chefredakteur des AutoScout24-Magazins.

Zum AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index:
Der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) stellt die Preisentwicklung im
Gebrauchtwagensegment dar und erscheint monatlich. Der Index zeigt den Durchschnittspreis
aller bei AutoScout24 inserierten Gebrauchtwagen in Deutschland an
und ist damit ein verlässliches Instrument zur Beschreibung der Marktlage auf dem
Gebrauchtwagenmarkt. Die Aussagekraft wird durch die große Zahl der beobachteten
Fahrzeuge (rund 700.000 Gebrauchtwagen) gewährleistet.

1 thought on “Gebrauchtwagen-Preise steigen im August um 1,12 Prozent”

  1. Heiko Maier sagt:

    Ich finde besonders interessant, dass sich der Kia im Aufwind befinden soll. Überall ist zu lesen, dass Kia zwar in der Anschaffung günstig sind, aber als Gebrauchtwagen auch nichts mehr bringen. Das scheint sich ja nun zu ändern. Wäre ja schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.